Donnerstag, 19. Dezember 2013

Kuriosität

"Tödliche Unglücksfälle in der Schweiz im Jahre 1910"

Eine Tabelle wie es sie heute nicht mehr gibt. So ist im Jahr 1910 im Gegensatz zu Männern keine einzige Frau während der Berufsausübung durch einen Sturz verunglückt, zumindest statistisch gesehen. Und sind da auch Mordfälle aufgeführt? Im Bett ersticken, wie ist das wohl passiert? 266 Männer ertrinken in Seen, Flüssen, Weihern aber nur 63 Frauen. An was mag das wohl liegen? 

Quelle: Kaiser's Schatzkästlein 1913, S.23.